Newsletter April 2014 – Wie spannend ist Ihr Leben?

ERINNERUNG an etwas Wesentliches…
… ERINNERUNG an die Achtsamkeit

  „…dass es eine Schicht zwischen der Realität und einem selbst gibt, dass da was dazwischen ist, nämlich der Blick, die eigenen Gedanken, alles was man da hineininterpretiert.“
(Ruth Beckermann zu ihrem neuen Film im Augustin-Interview „Über Flucht und andere Bewegungen“)

Heute schon …
angespannt gewesen? Angenehm oder unangenehm? Vor freudiger Aufregung oder misslicher Erfahrung?

Wie spannend ist Ihr Leben? Was lässt uns anspannen, was entspannen? Wie fühlt sich An- oder Entspannung im Körper an, wie in den Gefühlen? Lösen Gefühle Spannungen aus oder Spannungen Gefühle? Oder sind Gefühle Spannungen? Welche Wahrnehmung lässt uns zusammenkrampfen, welche geniesserisch räkeln? Und welche Rolle spielt unser Denken im Wechselspiel von Anspannung und Entspannung?

Unser Körper ist Teil unserer unmittelbaren Wahrnehmung.  Wie wir die Welt wahrnehmen, ist nicht zuletzt evolutionär geprägt. So war der Mensch über Jahrtausende im Beuteschema wilder Tiere und reagiert auch heute noch sensibel auf kleinste Impulse. Indem wir auf unser Körperempfinden achten, können wir viel über unsere Bedürfnisse erfahren.

Sind Sie ein Mensch, der eher Spannung oder Entspannung sucht? Wie achten Sie auf ein gesundes Gleichgewicht von Entspannung und Anspannung?  Und würden Sie gerne im Hinblick darauf etwas verbessern, mit einem ersten kleinen Schritt? Vielleicht JETZT?

Beste Aprilgrüsse
Ulrike Pastner,

die Ihnen einerseits zur Entspannung ihre Wiener Praxiskollegin Susanne Edlinger empfehlen möchte: http://www.susanne-edlinger.at

und andererseits auf die aktuelle Radiokollegsendung auf Ö1 hinweisen will: „Wie unser Gehirn die Welt erschafft“. Wirklich sehr spannend :-)

Abschliessend ein Veranstaltungstipp: Kai Romhard vom Netzwerk der achtsamen Wirtschaft kommt am Samstag, den 26. April wieder nach Wien, diesmal mit dem Seminar “Achtsamkeit in Organisationen und Unternehmen: Wie schaffen wir heilsame Umfelder und Arbeitszusammenhänge.”


Dr. Ulrike Pastner
3713 Sachsendorf 8 / 1010 Wien, Annagasse 5/2/6
pastner@achtsamkeitscoaching.at — Tel. 0664-73 420 130
http://www.achtsamkeitscoaching.at
Professional Coach : http://www.coachingdachverband.at

*Wenn Ihnen der Newsletter gefällt, empfehlen Sie ihn bitte weiter!
*Ein herzliches Willkommen den neuen AbonnentInnen!
*Hier kann der Newsletter abbestellt werden.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.