Newsletter Jänner 2015 – vorwärts mit rückwärts?

im schnee

ERINNERUNG an etwas Wesentliches..
… ERINNERUNG an die Achtsamkeit

„Unser Leben wird vorwärts gelebt und rückwärts verstanden.”
(Kierkegaard)

Heute schon …
an die gestrige Silvesternacht zurückgedacht? Welche Bilder tauchen auf? Welche Gefühle kommen hoch? Wie spürt sich die Erinnerung an? Und wie geht es Ihrem Kopf? Ich hoffe gut :-)

Haben Sie den Abend nach Ihren Vorstellungen verbracht? Haben Sie laut gefeiert oder sich gemütlich zum Ofen zurückgezogen? Waren Sie mit Menschen zusammen, die Sie mögen, oder gab es da Kompromisse? Haben Sie gut gegessen, in Maßen getrunken, oder haben Sie über die Stränge geschlagen? Bloss ein letztes Mal in diesem Jahr…
Sind Sie rückblickend mit sich zufrieden oder bedauern Sie das eine oder andere an Ihrem gestrigen Verhalten?

Wie das Weihnachtsfest ist auch der Jahresabschluss mit fixen Vorstellungen und Erwartungen verbunden. Fröhlich und ausgelassen feiern, sich gut amüsieren, mit Schwung ins Neue Jahr – so die gängigen Bilder zu Silvester. Selbst wenn Sie den Eigensinn – oder die Notwendigkeit – hatten, den Abend anders zu verbringen, erinnert das laute Krachen und der Schein der Feuerwerke bis weit nach Mitternacht an die Besonderheit der Nacht. Können Sie davon unbeeindruckt bleiben?

Wie weit ist unser persönliches Wohlbefinden mit gängigen gesellschaftlichen Erwartungen verbunden? Macht es Sinn, unser Leben – am Beispiel dieses Abends – rückwärts zu verstehen, um gelassener nach vorwärts zu leben? Vielleicht JETZT?

Beste Grüsse am allerersten Tag von 2015!
Ulrike Pastner

Falls Ihnen eben gar nicht nach ernsthafter Reflexion zumute ist, dann erfreuen Sie möglicherweise Hermanns Hesses wunderschönen Lyrikzeilen:

„Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,
Der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.“

 
Dr. Ulrike Pastner
3713 Sachsendorf 8 / 1010 Wien, Annagasse 5/2/6
pastner@achtsamkeitscoaching.at — Tel. 0664-73 420 130
http://www.achtsamkeitscoaching.at
Professional Coach : http://www.coachingdachverband.at
*Wenn Ihnen der Newsletter gefällt, empfehlen Sie ihn bitte weiter!
*Ein herzliches Willkommen den neuen AbonnentInnen!
*Hier kann der Newsletter abbestellt werden

Dieser Beitrag wurde unter Newsletter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.