Newsletter Dezember 2014 – Selbstverständlichkeiten

eisweltErinnerung an etwas Wesentliches…
ERINNERUNG an die Achtsamkeit

„Wenn Sie den gegenwärtigen
Augenblick versäumen,
verpassen Sie Ihre Verabredung
mit dem Leben.“
(Thich Nhat Hanh)

 

Heute schon …
einen Lichtschalter angeknipst oder ein Radio aufgedreht? Ja? Nichts besonderes? Nicht weiter auffällig? Licht da, Ton da. Wie immer. Ganz normal.

Was wäre, wenn nicht? Was, wenn sich kein Licht und kein Ton nach dem Aufdrehen oder Einschalten einstellte? Welches Gefühl wäre da, welche Gedanken, welche Empfindung? Wie würden Sie reagieren?

Diese Erfahrung durften heute viele Menschen im Waldviertel machen. So auch ich. Als erstes dachte ich an eine kaputte Glühbirne, dann an einen herausgesprungenen FI. Dann waren trotz Dämmerung die Strassenlichter noch nicht an, und langsam wurde klar: Nichts geht mehr strommässig.

Na wenn schon, Kerzen sind auch romantisch. Und wie schön ruhig es ist, und diese schöne „echte“ Dunkelheit! Und das Handy funktioniert ja auch noch. — Nach ein paar Stunden ist mir dann klar geworden, wie selbstverständlich Strom für uns geworden ist. Ohne Energie kein Warmwasser, kein Internetzugang, kein Handy und Laptop Aufladen, kein Kühlschrank, kein Essen kochen, kein Wäsche waschen, keine Nachrichten…

Mittlerweile ist es wieder hell und fliesst der Strom wieder. Die Maschinen und Geräte arbeiten wieder mit gewohnter Zuverlässigkeit und erleichtern mein Leben.
Möchten Sie sich kurz mit mir über diese – meine und Ihre – Selbstverständlichkeiten freuen? Vielleicht JETZT?

Beste Dezember Grüsse!
Ulrike Pastner

Viele Momente des Innehaltens in der kommenden Adventzeit und feine Feiertage!


Dr. Ulrike Pastner
3713 Sachsendorf 8 / 1010 Wien, Annagasse 5/2/6
pastner@achtsamkeitscoaching.at — Tel. 0664-73 420 130
http://www.achtsamkeitscoaching.at
Professional Coach : http://www.coachingdachverband.at

*Wenn Ihnen der Newsletter gefällt, empfehlen Sie ihn bitte weiter!
*Ein herzliches Willkommen den neuen AbonnentInnen!
*Hier kann der Newsletter abbestellt werden.

Dieser Beitrag wurde unter Newsletter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.